Tahini Dressing

Das vielseitige Salat Dressing

Zutaten für 8 Portionen bzw. 250 ml Salatsoße:
  • 5 EL Tahin (Sesammus)
  • Eine große Hand voll glatte Petersilie, klein gehackt
  • 2 Lauchzwiebeln, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 1/2 EL Soja-Soße
  • 2 EL Bio- Apfelessig
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst aus 1/2 großen Zitrone
  • 3 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL geröstetes Sesam-Öl
  • 80 ml ungesüßte Soja Milch
  • 1/4 TL Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Für den Salat: 3 Köpfe Mini-Romana Salat 4 EL gemischte Körner (Sesam, Mohn, Hanf und Sonnenblumenkerne)
Zutaten direkt von uns Bestellen
Zutaten
  • Zutaten

Sesam 120 Gramm

1,50
120 Gramm Sesam Aromatisch, lieblich nussig und sehr fein. Wussten Sie das man Sesamkörner auch als kleine Vitaminbomben betiteln kann? Sie können einen positiven Beitrag zu ihrer ausgewogenen Ernährung beitragen. In den meisten Fällen begegnet uns Sesam als Garnitur auf Brötchen oder in Müsliriegeln. Dabei gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Sesam. Mit frisch geröstetem Sesam kann man wunderbar Gemüse, Fisch und Fleischgerichte verfeinern. Grade in Salaten kann ein wenig gerösteter Sesam eine echte Bereicherung sein. Auch mit Nudeln oder zu Käse kann man den Sesam bestens kombinieren. Eigentlich passt Sesam zu herzhaften, genauso wie zu süßen Speisen.

Sesam geröstet & gesalzen 120 Gramm

1,50
120 Gramm gerösteter & gesalzener Sesam Aromatisch, lieblich nussig und sehr fein. Wussten Sie das man Sesamkörner auch als kleine Vitaminbomben betiteln kann? Sie können einen positiven Beitrag zu ihrer ausgewogenen Ernährung beitragen. In den meisten Fällen begegnet uns Sesam als Garnitur auf Brötchen oder in Müsliriegeln. Dabei gibt es viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten für Sesam. Mit frisch geröstetem Sesam kann man wunderbar Gemüse, Fisch und Fleischgerichte verfeinern. Grade in Salaten kann ein wenig gerösteter Sesam eine echte Bereicherung sein. Auch mit Nudeln oder zu Käse kann man den Sesam bestens kombinieren. Eigentlich passt Sesam zu herzhaften, genauso wie zu süßen Speisen.

Tahini 600g

5,95
Tahini im 600g glas. Tahini ist eines der Produkte, die aus Sesam gewonnen werden. In der traditionellen Medizin wurde Tahini mit dem Namen „Rahshi“ bezeichnet und ist definiert als hautloser gerösteter Sesam, der pulverisiert wurde und in flüssiger Form vorliegt und dessen Öl nicht abgezogen wurde. Tahini wird aus hautlosem Sesam gewonnen, der pulverisiert wurde und sein Öl enthält. Er hat eine cremig-gelbliche Farbe und wird zur Herstellung von Halva verwendet. Tahini ist ein vollständiger Nährstoff für sich und kann als Mahlzeit, insbesondere zum Frühstück, verwendet werden.

Tahini 600g + Dattelsirup 450g

7,50
Tahini ist eines der Produkte, die aus Sesam gewonnen werden. In der traditionellen Medizin wurde Tahini mit dem Namen „Rahshi“ bezeichnet und ist definiert als hautloser gerösteter Sesam, der pulverisiert wurde und in flüssiger Form vorliegt und dessen Öl nicht abgezogen wurde. Tahini wird aus hautlosem Sesam gewonnen, der pulverisiert wurde und sein Öl enthält. Er hat eine cremig-gelbliche Farbe und wird zur Herstellung von Halva verwendet. Tahini ist ein vollständiger Nährstoff für sich und kann als Mahlzeit, insbesondere zum Frühstück, verwendet werden. In der Vergangenheit war Tahini-Sirup wegen Zuckermangels beliebter. Normalerweise ist Tahini-Sirup eine Kombination aus Traubensirup und Sesamteig. Einige Leute konsumierten Tahini mit Dattel oder Dattelsirup. Wenn Tahini mit Traubensirup verwendet wird, Dattelsirup oder Dattel selbst hat einen süßeren Geschmack und bringt auch mehr Energie in den Körper. Wenn wir dieses essbare Produkt in unser Frühstück aufnehmen können, können wir sicherstellen, dass wir genug Energie und Nahrung erhalten. Das Unternehmen Oghab als beste Marke für Produkte auf Sesambasis, insbesondere Tahini und Halva, stellt seit mehr als 70 Jahren den besten Tahini mit hervorragender Qualität her.

Zubereitung:

Alle Dressing- Zutaten in einem großen Messbecher oder hohen Behälter (z.B.: ein großes Einmach- Glas) mit einem Pürierstab vermischen bis es cremig ist. Dann nach Geschmack nachwürzen.

Für den Salat die äußeren Blätter des Romana- Salates entfernen und den Rest der Köpfe der länge nach halbieren. Den Kern der Köpfe dabei nochmal der Länge nach halbieren, wenn sie zu groß sind. Ein bisschen von dem Strunk kann auch abgeschnitten werden. Die losen Blätter abspülen und den Kern auch vorsichtig abwaschen (dabei aufpassen, dass der Kern nicht auseinanderfällt, dann sieht es schöner aus). Dann alle Blätter und den Kern mit einem sauberen Küchenhandtuch abtupfen und das übrige Wasser vorsichtig herausdrücken. Dann alle Blätter auf einer Salatplatte anrichten.

Ein Viertel des Dressings (oder ein bisschen mehr) über die Blätter verteilen. Dann die gerösteten Körner darüber streuen. Das übrige Dressing zusätzlich servieren, damit jeder individuell nachnehmen kann.

Dieses Tahini Dressing ergibt 250 ml. Das reicht für 2 Salate (ca. 2 EL pro Person, je nachdem wieviel Dressing Ihr mögt). Wenn Ihr etwas übrig habt, könnt Ihr es in einem abgeschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 2-3 Tage aufbewahren.